3!

Oh mein Gott… nun bist Du wirklich schon 3 Jahre alt!

Unglaublich, was Du die letzten 2 oder 3 Wochen alles verarbeiten mußtest und was Du alles erlebst! Alles ist neu..

Plötzlich mußtest Du jeden Vormittag los in eine Kindergartengruppe.. Fremde Menschen.. alles ist ganz neu.. Keinen kennst Du.. und Mama und Papa sind nicht da. Es flossen Tränen, bei Dir und auch .. noch mehr.. bei mir.  Doch nun ist die Eingewöhnung vorbei und nun bist Du ganz offiziell im Kindergarten. Du bist nun ein Kindergartenkind!!! Ich bin so unbeschreiblich stolz auf Dich!

Ganz nebenbei dann auch noch von heute auf morgen ohne Windeln.. ab aufs Töpfchen..

Ich kann einfach nicht stolzer auf Dich sein!

Für mich war Dein Geburtstag und die Tage davor sehr sentimental.. ich mußte immer mal wieder ein paar kleine Tränchen fließen lassen, weil ich so unglaublich stolz bin.. weil ich Dich doch gestern erst als Baby im Arm hatte, wo ist denn bloß die ganze Zeit geblieben, es fliegt alles so vorbei .. und nun bist Du schon so groß und schon so eigenständig..

Für mich waren die letzten Wochen nicht so einfach, Dich so in fremde Hände zu geben.. einen Teil des Tages nicht mit Dir zu verbringen.. 3 Jahre – Tag und Nacht – waren wir stets zusammen und nun wird es Zeit, ein wenig loszulassen. Das Schwerste überhaupt.. aber ich muß, denn meine Elternzeit ist nun auch vorbei und ich gehe wieder arbeiten. und Du dann eben zu Deiner Arbeit in den Kindergarten.

Mein Großer. Das waren die schönsten 3 Jahre meines Lebens, einfach, weil DU da bist.

Zum Geburtstag gabs für Dich Feuerwehrmann Sam!